11. Juni 2006 - 12. November 2006
Museum für Gegenwartskunst

Emanuel Hoffmann-Stiftung. Werkgruppen und Installationen

Kurator: Philipp Kaiser

Integriert in die Museumsbestände, werden Werke aus der Emanuel Hoffmann-Stiftung der Öffentlichkeit permanent sowohl im Museum für Gegenwartskunst als auch im Kunstmuseum Basel präsentiert und seit 2003 im Schaulager aufbewahrt. Konsequent hat die Stiftung über Jahre hinweg prägnante Arbeiten oder ganze Werkgruppen internationaler Künstlerinnen und Künstler erworben, die nun teilweise zum ersten Mal im Museum für Gegenwartskunst zu sehen sein werden. Gezeigt wird eine exemplarische Werkauswahl, wobei das Schwergewicht bei Rauminstallationen, Videoprojektionen und fotografischen Arbeiten liegt. Die Ausstellung soll das profilierte und nachhaltige Engagement der Emanuel Hoffmann-Stiftung für zeitgenössische Kunst verdeutlichen.

Sponsor:
Fonds für künstlerische Aktivitäten im Museum für Gegenwartskunst der Emanuel Hoffmann-Stiftung und der Christoph Merian Stiftung