Kunstmuseum Basel - Museum für Gegenwartskunst

Art Education

Exhibition

Collection

 In den Sonderausstellungen bieten wir alters- und stufengerechte Führungen mit und ohne Atelierbesuche durch eine Vermittlungsperson unserer Abteilung Bildung & Vermittlung an. Die Angebote sind interaktiv konzipiert und benötigen keine Vorkenntnisse der Gruppe.

Für Primar- bzw. Grundschulen (1.-6. Klasse) empfehlen wir, die Führung in der Ausstellung mit einem Atelierbesuch abzurunden, bei dem eine gestalterische Arbeit entsteht. Dauer und Kosten gemäss Führung ohne Atelier.

Dauer: 90 Minuten

Kosten: CHF 220.00 (Schulen BS/BL gratis)

Anmeldefrist: 14 Tage im Voraus

Duration: 90 Min., BS/BL free, other CHF 220.-
Expert advice: Tel. +41 (0) 61 206 63 00

James Ensor – skurril, grotesk, provokant?

 

Die Masken auf den Bildern des belgischen Künstlers James Ensor sind so einprägsam, dass man ihn auch als «Maler der Masken» bezeichnet. Mit diesem Motiv konnte er einer­seits seine Verbundenheit mit dem belgischen Karneval in seiner Heimatstadt Ostende und seine Vorliebe für aussereuropäische Masken bekunden, andererseits aber auch die gesell­schaftlichen Missstände demaskieren. Sein Werk, das aus Gemälden, Zeichnungen und Druckgraphik besteht, hat viel Überraschen­des zu bieten, das weit über die Darstellung von Masken hinausgeht: Landschaftsbilder, Stillleben, Porträts sowie Genreszenen. Es ist immer eine Prise Ironie dabei, ein Schritt ins Groteske, aber auch die Lust zur Provokation spürbar. Wie ist es heute? Kann James Ensor noch provozieren? Gibt es aktuelle Themen, für die seine Bilder auch heute stehen kön­nen? Wir finden es heraus – bei einem span­nenden Rundgang mit vielen Diskussionen und einer praktischen Umsetzung im Atelier. Das Angebot eignet sich für alle Schulstufen. (Ab 16. Februar)

Buchung unter tours‎@‎kunstmuseumbasel.ch

Knacknuss Gegenwartskunst?

im Museum für Gegenwartskunst

Gegenwartskunst scheint manchmal schwer zugänglich . Sie scheint eine Nuss zu sein, die sich dem Knacken verweigert. Wir stellen uns die Aufgabe und gehen Fragen an wie: Wo liegt die Grenze zwischen Kunst und Nicht-Kunst? Was sind Themen und Medien der Gegenwartskunst? Wer macht die Kunst von heute: der Künstler, der Kunstmarkt, das Museum oder gar das Publikum? Wir betrachten die Originale, experimentieren vor Ort, gestalten im Atelier und finden vielleicht den Nussknacker. Für alle Schulstufen.

> Anmeldung