Einführung in die Literaturrecherche

Vorbereitung der Literaturrecherche:

Bibliotheken in Raum Basel
Verschaffen Sie sich ein Bild der Bibliotheken im Raum Basel zum Fachgebiet der Kunstgeschichte und lernen Sie die Schwerpunkte der einzelnen Bibliotheken kennen. Eine gute Übersicht bietet hierzu die Homepage der Basler Bibliotheken für Kunst Gestaltung Architektur, ein Kooperationsprojekt von Basler Bibliotheken.  

Buch, Zeitschrift oder Artikel?
Suchen Sie ein bestimmtes Buch, eine Zeitschrift oder einen Artikel? Haben Sie evtl. Zugriff auf elektronische Dokumente? Für den Einstieg in ein Thema genügt meistens die Recherche in den Bibliothekskatalogen.

Klärung von Begriffen
Verwenden Sie zur Klärung Ihres Suchbegriffes Nachschlagewerke (Wörterbücher, Lexika, Wikipedia: Eine gute Auswahl an allgemeinen Nachschlagewerken bietet die UB Basel). Gibt es Synonyme? Oberbegriffe? Fachausdrücke? Verwenden Sie signikante und sinntragende Wörter und vermeiden Sie Füllwörter (wenn, dann, etc.) und Artikel (der, die das, usw.).

Recherchetechnik
- Mit der Wortstammsuche, dass am Ende des Wortstammes mit dem Zeichen * abgekürzt wird, vergrössern Sie Ihre Treffermenge: Beispiel: Schweiz* = Treffermenge: Schweizerin, Schweizer, schweizerischer, etc.

- Benutzen Sie die Erweiterte Suche des Bibliothekskataloges.

Das richtige ‚Suchwerkzeug’:  

Bibliothekskataloge für Bücher und Zeitschriftentitel 
Verzeichnen die Bestände der ausgewählten Bibliotheken mit den jeweiligen Standorten und Ausleihbestimmungen. Dabei handelt es sich zum grossen Teil um Bücher, Zeitschriften, DVDs, CD-Roms u.a. (selbständig erschienene Literatur). Diese Kataloge sind im Internet frei zugänglich.  

Online-Datenbanken der UB Basel für die Artikelsuche 
Die Universitätsbibliothek Basel bietet lizenzierte und frei zugängliche Online-Datenbanken an. Hierbei handelt es sich u.a. um bibliographische Datenbanken, welche Artikel und Aufsätze aus Zeitschriften und Sammelbänden verzeichnen (unselbständig erschienene Literatur). Der Zugriff auf die Inhalte der lizenzierten Datenbanken ist nur an den Arbeitsplätzen im Netz der Universität Basel möglich. Für den Zugriff ausserhalb der Universität Basel lesen Sie bitte folgende Informationen.  Neben diesen bibliographischen Datenbanken finden Sie im Rechercheportal eine Reihe von weiteren elektronischen Informationsquellen wie Wörterbücher, Nachschlagewerke, Bücher im Volltext u.a.

Museum für Gegenwartskunst Kunstmuseum Basel