13. Juni – 26. September 2010
Museum für Gegenwartskunst

Rodney Graham
Through the Forest

Kuratorin: Nikola Dietrich

> Katalog bestellen

 

Die Ausstellung umfasst nahezu 100 Arbeiten des kanadischen Künstlers Rodney Graham, die zwischen 1978 und 2008 entstanden sind. Graham bedient sich unterschiedlicher Medien wie Bücher, Video, Skulpturen, Malerei, Installation und Musik. Die Technik der Appropriation erlaubt es ihm, einigen der angesehensten Figuren der Kunst, Literatur, Philosophie oder der Popmusik Tribut zu erweisen, jedoch nicht ohne mit respektvoller und ironischer Geste deren zweifelsfreien Einfluss zu entmystifizieren und eine neue Sichtweise anzubieten. Sigmund Freud, Donald Judd, Edgar Allan Poe, Georg Büchner, Jeff Wall, Pablo Picasso – sie alle stehen als Material oder konzeptuelle Referenz vielen Arbeiten Rodney Grahams zur Verfügung. Die Ausstellung wurde organisiert vom Museu d’Art Contemporani de Barcelona (MACBA) in Zusammenarbeit mit dem Museum für Gegenwartskunst Basel und der Kunsthalle Hamburg.

Museum für Gegenwartskunst Kunstmuseum Basel