Kunstmuseum Basel - Museum für Gegenwartskunst

8.06.2013 - 29.09.2013

Ed Ruscha – Los Angeles Apartments

Kurator: Christian Müller

Ed Ruscha, St. Tropez, 1965/2003

Mit der Erwerbung von neun Vorzeichnungen für die bildmässig mit Graphit ausgearbeiteten Zeichnungen der «Los Angeles Apartments» aus dem Jahr 1965, und dem Ankauf eines Sets der im Jahr 2003 von Ed Ruscha herausgegebenen 25 Schwarzweiss-Photographien mit demselben Thema war das Fundament zu dieser Ausstellung gelegt. Naheliegend ist der Wunsch, möglichst viele der zehn, heute in amerikanischen Museen und in Privatsammlungen befindlichen Zeichnungen der «Los Angeles Apartments» den Vorzeichnungen an die Seite zu stellen.

Ausgangspunkt für die Zeichnungen waren Schwarzweiss-Photographien, die Ruscha 1965 im Hinblick auf sein im selben Jahr erschienenes Photobuch «Some Los Angeles Apartments» angefertigt hatte. Negative der Photographien von 1965 verwendete er auch für die 2003 erschienene Edition. Im unmittelbaren Nebeneinander der verschiedenen Medien und ergänzt durch Photographien aus der Reihe der «Gasoline Stations» von 1962 sowie durch Zeichnungen zum Thema «Large Trademark» von 1962 und «Standard Station» von 1963 kann Ruschas Arbeitsweise besonders gut anschaulich gemacht und sein Umgang mit der Photographie verdeutlicht werden. Mit der Inszenierung der Motive auf diesen Bildern durch eine radikale Perspek tive, den ausgeprägten Querformaten und ihrer reduzierten Farbpalette in den Grundfarben Gelb, Rot und Blau greifen sie Strategien der Werbung auf. Als realistische und zugleich abstrakte Bilder sind sie längst zu Ikonen der Pop Art geworden.

> Katalog